r

Neue Wohnbaugebiete

Neustadt in Sachsen, 29. Mai 2015

Entwicklungsstudie Berghaus-/Schillerstraße


In den vergangenen Jahren hat die Stadtverwaltung gemeinsam mit dem Stadtrat den Erwerb sowie den nachfolgenden Abbruch des Verwaltungsgebäudes „Roter Ochse“ und des ehemaligen Sozialobjekts vorbereitet und zügig umgesetzt. So stehen nun in den Folgejahren unter Beachtung der Sperrfristen durch die Abbruchförderungen beachtliche Flächen für den Wohnungsbau zur Verfügung. Bereits im letzten Jahr hat der Stadtrat für das Gesamtareal eine Veränderungssperre entschieden und die Planungsziele vorgegeben.

Erwerb der Berghausstraße 3 a - ein wichtiger Punkt



Um eine langfristige Gesamtlösung für die Flächen zwischen der Schiller- und Berghausstraße zu schaffen, gab es weitere Abstimmungen mit den privaten Eigentümern des ehemaligen EDV-Gebäudes, Berghausstraße 3 a.
Als Nutzer im Objekt ist nur noch der Internationale Bund (IB) als Schulungsträger tätig. Auf dem Gebäude sowie der dazu gehörenden Werkstatt ist eine Photovoltaikanlage mit 25-jähriger Bindefrist errichtet worden. Nach umfangreichen Abstimmungen beschloss der Stadtrat den Erwerb und beauftragte die kommunale Gesellschaft Industrie-Center Neustadt GmbH mit dem Kauf. Im April 2015 wurde der Kaufvertrag abgeschlossen und zwischenzeitlich ist der Eigentumsübergang erfolgt. Aufgabe der Gesellschaft ist es nun, weitere Nutzer für das Objekt zu finden. So wird ab August die Volkshochschule von der Karl-Liebknecht-Straße dorthin umziehen. Weitere Gespräche sind im Gang; durchaus eine große Aufgabe, aber für die weitere Stadtentwicklung eine wichtige Voraussetzung.

Neue Wohnbauflächen stehen bereit

Bereits im vergangenen Jahr wurden erste Untersuchungen für mögliche Varianten der Gestaltung beauftragt und liegen in der Verwaltung vor. Die Auftragserteilung für eine notwendige konkrete Bebauungsplanung soll noch in diesem Jahr erfolgen, um somit konkrete Angebotsarbeit mit Interessenten zu führen.
Bei Interesse melden Sie sich bitte im Amt für Stadtentwicklung und Bauwesen.

zum Plan Berghaus-/Schillerstraße

Verabschiedung Bürgermeister

Neustadt in Sachsen, 28. Mai 2015

Stadtrat gibt Empfang zur Verabschiedung des Bürgermeisters

Der Bürgermeister der Stadt Neustadt in Sachsen, Herr Manfred Elsner, wird nach 25 Jahren Bürgermeister aus seinem Amt verabschiedet. Aus diesem Anlass gibt der Stadtrat am

Montag, dem 1. Juni 2015 zwischen 13:00 und 15:00 Uhr im Foyer der Neustadthalle


im Anschluss an die Feierstunde einen offenen Empfang. Bürger, Unternehmen, Institutionen und Vereine, welche Ihre Verbundenheit mit der Stadt und unserem Stadtoberhaupt zum Ausdruck bringen möchten, sind dazu herzlich eingeladen.

Hohwalder Mineralienbörse


Neustadt in Sachsen, 19. Mai 2015

3. Hohwalder
Mineralien- und Fossilienbörse

im Erbgericht Berthelsdorf
am 31. Mai 2015,

10 bis 17 Uhr



Die bisher zwei durchgeführten Mineralienbörsen hatten eine breite Resonanz gefunden, so dass sich der Bergbau-Traditionsverein Hohwald e. V. entschlossen hat, am 31. Mai 2015 eine weitere folgen zu lassen.

Den Besucher erwarten wiederum viele Aussteller mit Angeboten an heimischen und internationalen Mineralen, mitgebrachte Mineralien kann man bestimmen lassen, Fundstücke werden fachgerecht gesägt/geschnitten und eventuell poliert.
Natürlich kann man traditionsgemäß auch selbst Gold- und Mineralien waschen.
Speziell für Kinder wird eine Stein- Bastelstraße angeboten, an der sie sich kreativ betätigen können. Kinder zahlen bis zu 14 Jahren keinen Eintritt. Die Gold- und Mineralien-Erlebnisstätte neben dem Erbgericht ist an diesem Tag selbstverständlich auch wieder geöffnet. Helmuts Reich der Minerale sollte man sich unbedingt ansehen. Der Bergbau-Traditionsverein Hohwald ladet zu dieser Veranstaltung herzlich ein.

Neue Wohnbaugebiete

Neustadt in Sachsen, 8. Mai 2015

Neustadt in Sachsen erschließt neue Wohnbaugebiete

Wohngebiet Hirtenberg

Das Schaffen von Wohnbauflächen ist eines der Hauptziele der Stadt Neustadt in Sachsen und wird ein weiterer Schwerpunkt werden. Die erschlossenen Wohngebiete, wie der Hirtenberg, Berghausstraße/Schillerstraße, Gartenstraße, Klötzerplan und weitere, sind zwischenzeitlich vollständig belegt. Neue Bauflächen werden benötigt.
Zahlreiche Aktivitäten sind bereits in Planungund wurden in den letzten Jahren bereits eingeleitet.
Nun beginnt die Umsetzungsphase. Wir veröffentlichen zeitnah einige Projektvorstellungen, um eine Bedarfsanalyse für den Zeitraum der nächsten fünf Jahre zu erarbeiten. Bei den Projekten sind die detaillierten Kosten bzw. Zeitabläufe noch nicht festgeschrieben. Mit der Anmeldung von Interessenten werden diese dann umgesetzt.

Neues Wohngebiet Heinrich-Heine-/Friedrich-Engels-Straße in Planung

Mit dem Abbruch der ehemaligen REWE-Kaufhalle, der Neugestaltung der Außenbereiche, aber auch dem Neubau des Kinderhauses Pfiffikus soll ein kleines Wohngebiet mit vier Bauparzellen in diesem Bereich eingeordnet werden. Ein Baubeginn ist 2015/2016 durchaus realistisch. Bei Interesse melden Sie sich bitte im Amt für Stadtentwicklung und Bauwesen unter Tel. 03596 569260.


Statement Bürgermeister Manfred Elsner "Bevölkerungsentwicklung - Ängste oder Chancen"

zum Wohnbaustandort

Neustadt blüht auf

Neustadt in Sachsen, 2. Mai 2015

Frühlingsfest "Neustadt blüht auf"
mit dem Wettkampf um das schnellste Goll`sche Rad


Teilnehmer Radrennen

Pünktlich um 13:00 Uhr begann heute bei herrlichem Sonnenschein das diesjährige Frühlingsfest in der Innenstadt mit der Eröffnung durch Neustadts Bürgermeister Manfred Elsner und Kathrin Vogel, die Vorsitzende des ortsansässigen Gewerbevereins. Die Besucher erwartete ein buntes Frühlingsprogramm mit tollen Überraschungen, wie die musikalischen Darbietungen von Conny Borgwardt mit ihren Freunden, die Auftritte der Kitas und Vereine, die Modenschau und natürlich mit dem spannenden Wettkampf um das schnellste Goll´sche Rad. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner. Der Pokal ging diesmal nach Schönbach an den Sieger Steffen Raum vom Schim´schen Heimatverein. Zweiter wurde Thomas Gerstenberg von der Feuerwehr Krumhermsdorf und den dritten Platz belegte Jan Petzoldt vom SSV 1862 Langburkersdorf e. V.

zur Bildergalerie

Neustadt in Sachsen, 15. April 2015

Neustädter Tafelrunde

Entdecken Sie Neustadt in Sachsen einmal anders, durch Tafeln, die Geschichte erzählen. Diese laden zum Rundgang durch die Stadt ein und verweisen auf wichtige historische Gebäude und Persönlichleiten. Eine begleitende Broschüre zeigt Ihnen dabei den Weg, erklärt die Tafeln, macht auf Besonderheiten aufmerksam und erläutert die Architektur. 
 
Insgesamt 20 interessante Tafeln erwarten Sie bei Ihrem Streifzug in vergangene Zeiten. Wenn Sie aufmerksam durch Neustadt in Sachsen gehen, werden Sie so z. B. an der Druckerei Mißbach, der Stadtapotheke oder dem Gebäude, in dem sich bis 1990 das beliebte „Cafe Wochenpost“ befand, eine solche Tafel bemerken.

Die erste öffentliche Stadtführung in diesem Jahr findet am Donnerstag, 23. April 2015, statt. Treffpunkt ist 16:00 Uhr am Rathaus in Neustadt in Sachsen. Im Anschluss sind die Teilnehmer der Stadtführung sowie weitere Interessierte um 17:30 Uhr zu einem kleinen Orgelkonzert in die St.-Jacobi-Kirche recht herzlich eingeladen (zum  Begleitheft).

Neustädter Tafelrunde
23.04.2015 | 16:00 Uhr | Neustädter Rathaus

Industriegebiet Kirschallee

Neustadt in Sachsen, 10. April 2015

Industriegebiet Kirschallee
Artenschutzmaßnahmen für Waldeidechsen

Industriegebiet Kirschallee

Im Industriegebiet Kirschallee gibt es eine Population besonders geschützter Waldeidechsen.
In Vorbereitung der Wiedernutzbarmachung des Areals ist eine Ersatzmaßnahme erforderlich, um für diese Tiere einen geeigneten neuen Lebensraum zu schaffen. Dafür wurde der Standort Rugiswalder Weg in Neustadt in Sachsen westlich der Kleingartenanlage vorgesehen und bereits bereitgestellt.

Ausbau Hohwaldstraße

Neustadt in Sachsen, 10. April 2015

Ausbau der Zufahrt zur Asklepios Orthopädischen Klinik Hohwald


Ausbau Hohwaldstraße

Die Bauarbeiten im ersten Bauabschnitt der Klinikzufahrt gehen aufgrund der guten Wetterlage zügig voran. Gestern wurde die Tragschicht der ersten Fahrbahnhälfte asphaltiert, so dass nun mit dem Ausbau der zweiten Fahrbahnseite begonnen werden konnte. Während der Bauzeit erfolgt weiterhin eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung.  Der erste Abschnitt wird voraussichtlich Ende April 2015 fertiggestellt und der komplette Straßenausbau mit allen drei Bauabschnitten bis zur Staatsstraße S 154 bis Mitte Juli 2015.

Veranstaltungskalender

Bürgerservice

Sprechzeiten:
Dienstag und Donnerstag 
09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr  
Freitag 09:00 - 12:00 Uhr 
Tel. 03596/569201

Soziales
Telefonverzeichnis Rathaus
Anliegen von A -Z
Formulare

Tourismus-Servicezentrum

Johann-Sebastian-Bach-Straße 15
01844 Neustadt in Sachsen
03596/19433 | Ticket-Hotline: 03596/587555

Amtsblatt

nächster Termin
Anzeiger online 

Wirtschaftsstandort Neustadt in Sachsen

Wirtschafts- und Investitionsstandort
Neustadt in Sachsen

Verlagssonderbeilage der Sächsischen Zeitung,
Erscheinungstermin: 18. Oktober 2014
Herausgeber: Redaktions- und Verlagsgesellschaft Freital-Pirna mbH in Zusammenarbeit mit der Stadt Neustadt in Sachsen