Alles Gute liegt nah
  • Stadtpark

    Arthur-Richter-Park

  • Blick auf den Wachberg

 
Aktuelles

Neustadt in Sachsen, 26. Juni 2017

Hofmühle präsentiert sich zum Tag der offenen Tür am 2. Juli 2017 in neuem Glanz

In den letzten Monaten wurde an der Hofmühle viel gebaut. Durch die Stadt Neustadt in Sachsen als Eigentümer des Gebäudes erfolgte ab dem Jahr 2015 die Dachneueindeckung der Maschinenhalle und im Jahr 2016 des Mittelschiffs, gefördert durch Zuwendungen des Landes. Notwendige weitere Arbeiten zur Sicherung der Bausubstanz standen an.
Durch den Erhalt von Zuwendungen des Landkreises und unter dem Einsatz nicht unerheblicher finanzieller Eigenmittel und Eigenleistungen des Förder- und Heimatvereins Schloss Langburkersdorf e. V. konnten diese realisiert werden. So wurde Fachwerk erneuert, neu ausgefacht, Verkleidungen angebracht, verputzt, gemalert, neue Holzverschläge angebracht, ein neuer Küchenbereich geschaffen, um nur Einiges zu nennen. Das war nur durch die vielseitige Unterstützung, wie durch Spenden, Arbeitsleistungen und viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit, möglich. Bedingt durch die Baumaßnahmen mussten die Vereinsmitglieder natürlich alle Ausstellungsgegenstände und Gerätschaften verstauen, damit Baufreiheit geschaffen werden konnte und sie nicht beschmutzt oder beschädigt wurden.

Hofmühle Ausstellung 2017

Inzwischen sind die landwirtschaftlichen Geräte sowie alle Ausstellungsgegenstände wieder an ihren Plätzen, wurden teilweise neu ausgerichtet, beschriftet und präsentiert. Damit sind jedoch noch nicht alle Leistungen am denkmalgeschützten Objekt beendet. Vor allem im Außengelände werden in diesem Jahr durch den Verein noch weitere Maßnahmen erfolgen, wie Putzarbeiten an der Außenfassade und am Fachwerk, Erneuerung des Holzverschlages, Erdarbeiten im Außengelände sowie die Aufarbeitung und Neuaufstellung einer Rundbank.

Nach der Sanierung öffnet die Hofmühle erstmals am 2. Juli 2017 ihre Tore, ab 13:00 Uhr sind Besucher herzlich willkommen.

Hofmühle 2017

Neustadt in Sachsen, 22. Juni 2017

Stellenausschreibung staatlich anerkannter Erzieher/in

Die Stadt Neustadt in Sachsen ist Träger der Grundschulhorte der Julius-Mißbach-Grundschule und der Grundschule Oberottendorf sowie der Kindertagesstätte „Hohwaldbienen“ in Berthelsdorf. Zur Unterstützung des Teams im Hort Oberottendorf suchen wir vorerst befristet für das Schuljahr 2017/18 ab sofort

eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, eine leistungsgerechte Vergütung und Sozialleistungen nach TVöD. Ihre wöchentliche Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 30 Stunden und kann zur Absicherung des Betreuungsbedarfes angepasst werden. Sie möchten gern in unserem Team arbeiten? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 07.07.2017 an die Stadtverwaltung, Sachgebiet Personalwesen, Markt 1, 01844 Neustadt in Sachsen oder an bewerbungen@neustadt-sachsen.de. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher sowie persönlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nur mit einem beiliegenden frankierten Rückumschlag erfolgt.

Neustadt in Sachsen, 13. Juni 2017

Ein Fest mit vielen Attraktionen und Höhepunkten

Am 10. Juni 2017 fand das bereits 22. Kinder- und Familienfest rund um die Neustadthalle und im Arthur-Richter-Park statt. Nicht nur im gesamten Park begeisterten viele Attraktionen die kleinen und großen Besucher, auch auf der Festbühne war eine Menge los, angefangen von der Eröffnung mit den coolen Tanzeinlagen vom FAN´93 e. V., den musikalischen Darbietungen der Kitas, der Musikschule und des Heimatchors Polenztal, bis hin zur Judo-Vorführung und der Vorstellung des ASB Wünschewagens. Ein Dankeschön geht vor allem an das ASB-MehrGenerationenHaus, die Sponsoren, ohne die vieles nicht möglich gewesen wäre, die Neustadthalle und an alle fleißigen helfenden Hände, die dieses Fest zu einem besonderen Erlebnis machten.

Eröffnung ASB Kinder- und Familienfest
Zur Eröffnung des ASB Kinder- und Familienfestes (Foto oben), das die Besucher mit vielen Spiel- und Sportattraktionen erwartete (Foto unten)

Kinderattraktionen


125 Jahre Arthur-Richter-Park

Ein besonderer Höhepunkt war an diesem Tag das 125-jährige Jubiläum unseres Arthur-Richter-Parks. Die grüne Oase von Neustadt, wie sie oft genannt wird, ist heute nicht nur ein Flächendenkmal und seit Generationen ein Ort zum Verweilen, sondern vor allem eines der schönsten Kleinode unserer Heimatstadt. Um den Park zu erhalten, werden jährlich Unterhaltungsmaßnahmen durchgeführt. So fand im Mai 2016 mit der Sanierung der Parkteichrandeinfassung ein großes Teilvorhaben seinen Abschluss. Die Pflege des vorhandenen Baum- und Strauchbestandes wird jährlich durchgeführt, wie auch weitere notwendige Fällungen sowie die Pflanzung einer großen Anzahl an Bäumen, Sträuchern und Hecken als Ersatz. In den vergangenen Wochen bekamen die Brückengeländer einen neuen Anstrich, die Umzäunung der Teiche wurde erneuert sowie die Parkwege mit großem Aufwand instand gesetzt. Zur Erinnerung an das Jubiläum wurde die Inschrift am Gedenkstein erneuert. Nach seiner Rede enthüllte Bürgermeister Peter Mühle symbolisch, gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden des ASB Ortsverbandes/Neustadt in Sachsen e. V., Dr. med. Matthias Czech sowie dem ASB Geschäftsführer Alexander Penther und vielen anwesenden Gästen, den Stein. Bürgermeister Peter Mühle dankte besonders allen, die den Park mit einer Geldspende unterstützt haben. In seiner Ansprache betonte er: „An dieser Stelle möchte ich bemerken, dass es eine große Anzahl sehr parkverbundener Neustädter Bürgerinnen und Bürger gibt, die mit teils sehr großzügigen Spenden diese umfangreiche Pflanzung in einer noch besseren Qualität ermöglichten. Meinen herzlichsten Dank dafür. Allein diese Maßnahmen haben einen Wertumfang von knapp 17.000 EUR. Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden an der Neugestaltung unseres schönen Arthur-Richter-Parks. In meinen Dank schließe ich die, von der Planung bis zur letzten Maßnahme, beauftragten Unternehmen genauso ein, wie alle Spender, die mit ihren Gaben manches erst möglich machten. Ebenso unseren Bauhof, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nur die ständige Pflege der Parkanlage gewährleisten, sondern auch bei den verschiedensten durchgeführten Bauleistungen einen erheblichen Anteil haben und gleichwohl natürlich das Bauamt der Stadtverwaltung, dessen fachliche Beratung und Baubegleitung ebenso notwendig war und ist. Damit wir dieses Jubiläum heute in dieser Dimension feiern können, ist das Werk vieler.“

125 Jahre Arthur-Richter-Park
Enthüllen der neuen Inschrift an der Gedenktafel durch Neustadts Bürgermeister Peter Mühle

Neustadt in Sachsen, 05. Juni 2017

Anmeldung zur Turnhallennutzung im Schuljahr 2017/18 läuft

Alle Vereine, Sportgruppen, Chöre, Musikgruppen und -bands sowie alle sonstigen Nutzer von Turnhallen und Räumlichkeiten in den Schulgebäuden werden gebeten, den Bedarf für Trainings- und Probenzeiten (mit Angabe der Feriennutzung/ausgenommen Weihnachts- und Sommerferien) in den Neustädter Turnhallen/Schulgebäuden für das Schuljahr 2017/2018 bis zum 30. Juni 2017 per Post bei der Stadtverwaltung Neustadt in Sachsen, Sachgebiet Kultur-Jugend-Sport, Markt 1, 01844 Neustadt in Sachsen, per Fax unter 03596 569291 oder E-Mail unter daniel.krause@neustadt-sachsen.de anzumelden. Ein entsprechendes Formular zur Beantragung der Turnhallenzeiten befindet sich auf der Homepage der Stadt Neustadt in Sachsen oder ist erhältlich in der Stadtverwaltung Neustadt in Sachsen, Sachgebiet Kultur-Jugend-Sport, Markt 24, 01844 Neustadt in Sachsen. Sachgebiet Kultur-Jugend-Sport

Hallenschließung während der Sommerferien 2017

Die Neustädter Turnhallen einschließlich Sportforum sind laut Nutzungsgebührensatzung § 6 während der Sommerferien, vom 24. Juni bis 6. August 2017, grundsätzlich geschlossen. Sie stehen in dieser Zeit nur im Ausnahmefall auf Antrag mit eingeschränktem Leistungsumfang zur Verfügung. Über den Antrag entscheidet die Stadtverwaltung. SG Kultur-Jugend-Sport

Neustadt in Sachsen, 24. Mai 2017

Ausbau der Oberstraße

Als weiteres großes Straßenbauvorhaben erfolgt ab 29. Mai 2017 die Sanierung der Oberstraße im zweiten Bauabschnitt.

Dort wird zunächst der Durchlass für den Kalbsbornbach erneuert und anschließend ein neuer Mischwasserkanal bis zur Promenade/Bruno-Dietze-Ring verlegt, so dass danach der Straßenbau mit Fertigstellung bis Anfang September 2017 begonnen werden kann. Mit dem Asphalteinbau erhält auch ein Teilstück der Ortsstraße Promenade, zwischen Einfahrt Parkplatz und der Buswendeschleife eine neue Deckschicht.

Über eine bauzeitliche Ampelanlage wird die Zufahrt zum Wohngebiet Bruno-Dietze-Ring ständig gewährleistet.

Neustadt in Sachsen, 24. Mai 2017

Schulanmeldung für das Schuljahr 2018/2019

Schulanmeldung für das Schuljahr 2018/2019

Liebe Eltern, die Schulanmeldungen für die Kinder aus Neustadt in Sachsen und den Ortsteilen finden in den Neustädter Grundschulen an folgenden Tagen statt:

Grundschule Oberottendorf
Bischofswerdaer Straße 276
Tel.: 03596 550020

4. September 2017 13:30 Uhr bis 17:45 Uhr
5. September 2017 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
6. September 2017 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Julius-Mißbach-Grundschule
Bischofswerdaer Straße 15
Tel.: 03596 602025
21. August 2017 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr
23. August 2017 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
29. August 2017 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
30. August 2017 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

In den Kindertagesstätten hängen für die Zeitplanung entsprechende Listen aus. Bitte tragen Sie sich dort ein. Eltern, deren Kinder nicht in eine Kindertageseinrichtung gehen oder eine Kindertageseinrichtung außerhalb von Neustadt in Sachsen besuchen, erhalten im Sekretariat der jeweiligen Schule unter den oben genannten Rufnummern ab Mitte Juni einen Termin.

Für das Schuljahr 2018/2019 sind alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2018 das sechste Lebensjahr vollenden, durch die Eltern anzumelden. Kinder, die das sechste Lebensjahr später vollenden, können angemeldet werden. Zur Anmeldung sollten möglichst beide Sorgeberechtigte und das zukünftige Schulkind erscheinen. Vorzulegen ist die Geburtsurkunde des Kindes oder eine amtlich beglaubigte Kopie. Achtung!

Beide Grundschulen bilden einen gemeinsamen Schulbezirk. Sie melden Ihr Kind an Ihrer Wunschschule an. Daraus ergibt sich jedoch kein Anspruch auf Aufnahme an dieser Schule.

Neustadt in Sachsen, 28. Februar 2017

LEADER-Fördermittel in der Region „Sächsische Schweiz“ aufgerufen!

Interessante Fördermittel für die vielfältigsten Bereiche, für Gewerbe, junge Familien ...

Seit dem 10.02.2017 können in der LEADER-Region „Sächsische Schweiz“ wieder Anträge auf Förderung mit LEADER-Mitteln gestellt werden. Abgabeschluss ist der 31.03.2017 und die regionale Entscheidung im Koordinierungskreis fällt am 10.05.2017.
Aufgerufen wurden alle sieben Handlungsfelder der LEADER-Entwicklungsstrategie der Region „Sächsische Schweiz“:

HF A Wirtschaft, Nahversorgung, Fachkräftesicherung
HF B Mobilität, technische Infrastruktur
HF C Bildung, Soziales, Ehrenamt
HF D Siedlungs- und Ortsentwicklung
HF E Natur, Kulturlandschaft und Klimaschutz
HF F Tourismus, Kultur und Freizeit
HF G Prozessbegleitung, Kooperation, Kommunikation

Übersicht, was gefördert wird - Beschreibung der einzelnen Handlungsfelder mit Fördersumme

Zuwendungsfähig sind Kommunen, Unternehmen, Vereine und gemeinnützige Träger sowie Privatpersonen. Auf der Internetseite des Regionalmanagements unter www.re-saechsische-schweiz.de sind die Aufrufe mit allen wichtigen Terminen und Informationen freigeschaltet.
Bitte beachten Sie, dass für die Um- und Wiedernutzung ländlicher Bausubstanz eine Baugenehmigung erforderlich ist, dass nur der Eigentümer zuwendungsfähig ist und damit gleichlaufen auch der Antragsteller sein muss sowie das Neubau in der Regel nicht förderfähig ist. Haben Sie eine Projektidee? Sprechen Sie mit uns darüber - wir beraten Sie gern zu den Fördermöglichkeiten und unterstützen Sie bei der Unterlagenzusammenstellung.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:
Regionalmanagement LEADER-Region „Sächsische Schweiz“
Siegfried-Rädel-Straße 9
01796 Pirna
Telefon: 03501 4704870, Fax: 03501 5855024
E-Mail: joachim.oswald@re-saechsische-schweiz.de

Für Fragen steht Ihnen ebenfalls das Amt für Stadtentwicklung und Bauwesen in Neustadt in Sachsen zur Verfügung: Telefon: 03596 569260

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite