Neustadt in Sachsen, 26. Juni 2015

Neues Wohnbaugebiet "Am Heidehübel" punktet mit Stadtnähe und idyllischer Aussicht


Das Schaffen von Wohnbauflächen ist eines der Hauptziele der Stadt Neustadt in Sachsen und wird ein weiterer Schwerpunkt werden. Die bereits erschlossenen Wohngebiete, wie der Hirtenberg, Gartenstraße, Klötzerplan und weitere, sind zwischenzeitlich vollständig belegt. Neue Bauflächen werden benötigt.

Neben den beiden neu entstehenden Wohnbaugebieten Heinrich-Heine-/Friedrich-Engels-
Straße sowie Berghaus-/Schillerstraße  stellen wir Ihnen ein weiteres Projekt, das Wohnbaugebiet „Am Heidehübel“ im Ortsteil Langburkersdorf vor.

Wohnbaugebiet „Am Heidehübel“

Das nunmehr vorgesehene Areal am Ortseingang vom Ortsteil Langburkersdorf - Sebnitzer Straße - erstreckt sich vom Bereich der Fläche ehemalige Korbfabrik in nördlicher und bis zur Kleingartenanlage in östlicher Richtung. Ca. zehn bis vierzehn Bauparzellen
sind in diesem Gebiet möglich.

Pluspunkt ist die Stadtnähe

Die kurze Anbindung an die Stadt, die Bushaltestellen sowie Einkaufs- und Dienstleistungen zeichnen den Standort aus. Zunehmend besteht die Nachfrage nach Häusern im Bungalowstil
als altersgerechte Wohnraumsituation.

Mit dem Aufstellungsbeschluss in der Stadtratssitzung am 17. Juni 2015 (im Amtlichen Teil des Anzeigers) können nun die  planrechtlichen Schritte begonnen werden und eine Umsetzung
ab 2016 erscheint damit durchaus realistisch.

Am Heidehübel

Links und rechts von diesem Weg wird das neue Wohnbaugebiet entstehen

Wohnbaugebiet "Am Heidehübel"


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite