Neustadt in Sachsen, 18. Februar 2016

Vertreter der Wirtschaftsförderung in Neustadt in Sachsen

Am 15. Februar 2016 besuchten der Geschäftsführer, Peter Nothnagel, sowie der Projektleiter Investmentservice, Thomas Schade, von der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH die Stadt Neustadt.

Nach einer Gesprächsrunde am Bürgermeistertisch fand unter Teilnahme von Bürgermeister a. D. Manfred Elsner eine Besichtigung der CAPRON GmbH statt. Der Aufbau dieses Neustädter Unternehmens wurde u. a. durch die Wirtschaftsförderung Sachsen mit unterstützt. Bei einem Rundgang durch die Produktionshallen konnten sich die Beteiligten von der Vielfalt der gefertigten Wohnmobile und vom Know how des Unternehmens überzeugen.

Als Nächstes stand ein Besuch der „Großbaustelle“ Kirschallee auf dem Programm. Der Geschäftsführer der ICN GmbH Frank Beyer erläuterte das Gesamtvorhaben vor Ort. Bereits Ende diesen Jahres, so der Zeitplan, soll eine erste Fläche von rund 1,5 ha für Ansiedlungen zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH geht die Stadt in die Offensive zur weiteren Vermarktung dieses Standorts. Aufgrund der Ausweisung als Industriegebiet ist eine Ansiedlung fast aller Branchen möglich. Der Abschluss des gesamten Vorhabens „Wiedernutzbarmachung der Industriebrache Kirschallee“ ist für Dezember 2017 geplant.

 Besuch der Wirtschaftsförderung Sachsen

v. l. n. r.: Bürgermeister Peter Mühle, Projektleiter Thomas Schade, Geschäftsführer Peter Nothnagel und Bürgermeister a. D. Manfred Elsner beim Besuch der CAPRON GmbH


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite