Neustadt in Sachsen, 10. März 2016

Ehemaliges Verwaltungsgebäude wird abgerissen

Platz schaffen für neue Gewerbeansiedlungen

Am 17. Februar 2016 begann der Abriss des ehemaligen Verwaltungsgebäudes „Schwarze Kuh“. Nur zwei seitliche Kolosse sind davon im zukünftigen Industriegebiet Kirschallee übrig. Der Abbruch geht sehr zügig voran. Auch an einem der ehemaligen Wohnheime arbeitet der Abrissbagger bereits. Bald sind diese beiden Gebäude ebenfalls komplett niedergelegt. Eine kleine Bildergalerie gibt einen Einblick dazu.

In Kürze werden hier, im neuen Industriegebiet Kirschallee, 9,5 ha Gewerbefläche entstehen.
Mit sehr guten Verkehrsanbindungen, einem ausgezeichneten Umfeld für Ihre wirtschaftliche Entwicklung, guten Fördermöglichkeiten, ist eine Investition in Neustadt in Sachsen für Sie als Unternehmer lohnenswert.

Vorab können Sie sich einen Überblick über unseren neu entstehenden Wirtschaftsstandort machen. Sind Sie mit dabei? Starten Sie mit uns in diese Zukunftsperspektive!

Ansprechpartner:
ICN GmbH | Obergraben 1 | 01844 Neustadt in Sachsen
icn@neustadt-sachsen.de
Geschäftsführer Frank Beyer | Tel. 03596 509240

Abriss Schwarze Kuh am 10.03.2016

Abriss an einem der Seitentürme am 10.03.2016


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite