Neustadt in Sachsen, 23. Mai 2016

Offizielle Fertigstellung des Stadtparks nach der Parkteichsanierung

Anlässlich des ASB Kinder- und Familienfests wurde am 21. Mai 2016 offiziell die Fertigstellung der Parkteichrandsanierung durch den Bürgermeister Peter Mühle bekanntgegeben. Mit einem kleinen geschichtlichen Rückblick über die Entstehung des Parks im Jahr 1892 begann er seine Rede über eines der schönsten Kleinode unserer Stadt.

Die Sanierungsarbeiten waren aufgrund des desolaten Zustands der Holzfaschinen dringend notwendig. Im Oktober 2015 begannen die Bauarbeiten mit dem Ablassen des Wassers und dem Umsetzen der beiden Schwäne an den Promenadenweg. Im Plan stand das anschließende Entschlämmen der beiden Teiche. Leider waren die Witterungsbedingungen, nämlich Frost, bis Mitte Januar nicht gegeben, so dass erst zu diesem Zeitpunkt begonnen werden konnte. Danach gingen die Arbeiten zügig voran. Die Ufer beider Teiche erhielten eine Natursteinetrockenmauer. Am 11. Mai 2016 konnten die Arbeiten beendet werden und damit begann das Befüllen des großen Teichs. Insgesamt wurden 249 000 EUR mit Hilfe von Fördermitteln investiert.

Fertigstellung Parkteichrand

Gemeinsam mit der Geschäftsführerin der Sebnitztal Bau GmbH, Sabine Lehnung (Foto oben), setzte der Bürgermeister erstmalig die Fontäne nach den Sanierungsarbeiten in Gang. Dabei kündigte er weitere notwendige Maßnahmen an, vor allem an den Bogenbrücken. Durch die Bauarbeiten mussten einige Bäume und Sträucher weichen. Die Ersatzpflanzungen werden dafür im Herbst durchgeführt. Abschließend versprach er im Jahr 2017, anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Parks, ein kleines Fest zu veranstalten.

Zwei neue Schwäne haben Einzug gehalten und „Hansi“ hat seinen Alterssitz

neues SchwanenpaarWährend der Baumaßnahme wurden die beiden Altschwäne auf den Feuerlöschteich an der Promenade umgesetzt. Eigentlich war geplant, die beiden Tiere nach der Beendigung der Arbeiten wieder in den Park zurückzubringen. Während des Aufenthalts im Ausweichquartier hat aber wahrscheinlich ein Fuchs die Schwanenfrau angegriffen und tödlich verletzt, so dass der Schwan, auch „Hansi, genannt, nun ohne seine Gefährtin auskommen muss. Aus der Übergangslösung ist nun eine Dauerlösung geworden. Zurück in den Stadtpark kann der Schwan nicht mehr, denn dort sind am 13. Mai zwei Jungschwäne eingezogen. Nach umfangreichen Überlegungen und ausführlichen Gesprächen mit Experten hat sich die Stadtverwaltung dazu entschieden, den Feuerlöschteich an der Promenade als Alterssitz für das nunmehr 26 Jahre alte Tier zu deklarieren und herzurichten. Gründe dafür sind, dass die Jungschwäne und der Altschwan nicht miteinander auskommen, sich sogar bekämpfen würden. Auch eine neue Schwanenfrau kam nicht infrage, da Schwäne sich nur einmal im Leben binden. Der kleine Parkteich ist ebenfalls nicht geeignet, da die Abgrenzung einen enormen Aufwand bedeutet hätte und aus denkmalschutzrechtlichen Gründen sehr schwierig gewesen wäre. Mit der Zeit hat sich der Altschwan an sein neues Zuhause gewöhnt. In einigen Tagen wird der Städtische Bauhof einen Zaun bauen, um ihn besser zu schützen und er wird natürlich auch weiterhin von den zwei Bauhofmitarbeiterinnen Burgunda Protze und Petra Böhme liebevoll betreut.

Das neue Schwanenpaar, das inzwischen unseren Parkteich (Foto) ziert, wurde per Hand aufgezogen und ist deshalb an Menschen gewöhnt. Gesponsert hat die beiden Jungtiere der Rassegeflügelzüchter Gotthard Mutscher. Ein herzliches Dankeschön dafür. Bürgermeister Peter Mühle hat sogar eigenhändig den ersten Schwan ins Wasser gesetzt. Hoffen wir, dass sich die Tiere gut einleben werden und bald auch Nachwuchs bekommen.

Namen für unsere neuen Schwäne gesucht

Im Rahmen der offiziellen Fertigstellung des Parkteichs am 21. Mai 2016 bat der Bürgermeister unsere sechs Kindertagesstätten, sich einen Namen für die beiden Tiere zu überlegen. Also, liebe Kinder, bis zum 30. Juni 2016 besteht die Möglichkeit dazu. Der Gewinner erhält auch eine kleine Überraschung. Macht mit, wir sind schon sehr gespannt auf Eure Ideen.


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite