Neustadt in Sachsen, 14. Dezember 2017

Neuer Teichmönch für den Freibadesee

Bereits im September 2017 wurde der Freibadesee in Neustadt in Sachsen völlig abgelassen, um den Teichmönch zu erneuern sowie die Ablaufleitung im Dammbereich zu sanieren. Im Zuge der Baumaßnahmen bauten die Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs einen neuen Steg, der vor der Badesaison 2018 noch einen Recyclingbelag bekommen wird und schlämmten den Vorwärmer bzw. Schlammfang des Freibadesees. Mitte November erfolgte die Reparatur der Ablaufleitung durch die Tief- und Ökobau GmbH Goldbach. Am 8. Dezember 2017 wurde das Betonfertigteil für den Teichmönch geliefert und eingebaut, so dass das Bauvorhaben noch in diesem Jahr abgeschlossen und das Wasser im Freibadesee wieder eingestaut werden kann.

Einbau des Betonfertigteils für den Teichmönch am 8. Dezember 2017, Foto: Werner Thalheim


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite