Neustadt in Sachsen, 18. Juli 2016

25 Gespanne waren bei der 8. Kutschenrundfahrt mit dabei

Am Sonnabend, dem 16. Juli 2016, fand die bereits 8. Kutschenrundfahrt der Krumhermsdorfer Vereine statt.

Bei herrlichstem Sommerwetter machten sich drei einzelne Reiter und 25 Gespanne von Krumhermsdorf aus auf den insgesamt 25 km langen Weg. Ziel war der Markt in Neustadt in Sachsen.

Vom wunderschön geschmückten Kremser bis hin zur Kutsche war alles mit dabei. Man konnte die verschiedensten Pferde bestaunen. Die Teilnehmer kamen aus den unterschiedlichsten Orten. Die weiteste Anreise hatte Wolfhard Röder aus Mittelbach bei Chemnitz mit ca. 170 km.

Um 15:30 Uhr kamen die Gespanne auf dem Neustädter Markt an. Mit einer Ehrenrunde begrüßten sie die Zuschauer. Bürgermeister Peter Mühle, der selbst ein Stück mitgefahren war, dankte allen Teilnehmern und vor allem dem Organisationsteam um Marko Rinke für diese schöne Tradition.

Anschließend wurde den Besuchern jedes Gefährt einzeln vorgestellt. Bei der Siegerehrung erhielt Steffen Trepte aus Fischbach (Foto) den ersten Preis für das schönste Gefährt.

Allen hat diese Rundfahrt sehr gut gefallen und die Teilnehmer sind sich einig, dass sie im nächsten Jahr auf alle Fälle wieder mit dabei sein werden und die Besucher auf dem Markt werden sich sicherlich die wunderschön geschmückten Gespanne nicht entgehen lassen.

Gespann Trepte


zurück

 
BürgerserviceVeranstaltungenFacebookStartseite